Physiotherapie

Beckenbodengymnastik
für Frauen und Männer

Unsere Therapeuten

Jörn Squarr


Sharon Hamm


Rebecca Squarr

Astrid Timmermann


Alexandra Ebel

Beckenbodengymnastik: Zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Problemen rund um Becken und Rücken

Die Muskelpartie rund um den Beckenboden erfüllt wichtige Funktionen, sie stützt Harnröhre, Blase und andere Organe. Eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur äußert sich daher durch eine Vielzahl von Beschwerden und kann sich gravierend auf den Alttag der Betroffenen auswirken.

Harninkontinenz, Blasensenkung oder Infektionen hängen mit einer Schwäche dieser Muskulatur zusammen, die durch Schwangerschaft, Übergewicht, Stress, ständige Fehlhaltung oder chronischen Husten begünstigt wird. Eine schwache Beckenbodenmuskulatur ist allerdings keine Frage des Alters oder des Geschlechts, auch wenn das Risiko im Alter steigt.

Mit gezielter Beckenbodengymnastik kann man Beschwerden vorbeugen, sogar heilen. Durch das Training mit unseren Physiotherapeuten kräftigen Betroffene ihre Rumpf- und Beckenbodenmuskulatur, was u.a. für mehr Beweglichkeit, eine bessere Durchblutung im Beckenbereich sorgt und die Körperhaltung verbessert.